Lyfialm in Martelltal

Das ist unser spezieller Wandertip.
5 Jahre habe ich mit meiner Familie diese Alm bewirtschafte und drei Jahre war Matthias der Chef hinter der Theke.

Seit 2017 führt meine Schwester Sabrina nun zusammen mit meiner Mutter die Alm.
Also liebe Gäste ab ins Martelltal hoch zur Alm und vergesst für ein paar Stunden alle Sorgen und Stress.
Die Lyfi Alm liegt im Talschluß des Martelltals im Nationalpark Stilfersjoch. Das Tal geht in die zur Ortlergruppe gehörende Cevedale-Gruppe, gekrönt vom Monte Cevedale, der Zufallspitze, über. Die Alm ist ein wunderbarer Flecken Erde, der im Sommer wie im Winter ein perfekter Ort ist, um dem Alltag in die Berge zu entfliehen.
Der Weg zur Hütte beginnt im Talschluß des Martelltales vor dem Alpengasthof Enzian (2.051 m), ist ohne nennenswerten Schwierigkeiten und auch mit Kinderwägen zu begehen.
In ca. 50 Minuten erreichen sie über den Forstweg Nr. 8 die Lyfialm.

Leben auf der Hütte

Die Lyfialm ist eine richtige Alm. Über den Sommer halten sich über 90 Kühe, Kälber und auch Schweine dort auf. Ein Vergnügen für Kinder und Erwachsene.
Kulinarisch setzt die Familie Eberhöfer, die das Almhaus seit 2011 bewirtschaftet, auf bodenständige Speisen wie Knödel, Schmarrn und Schöpsernes. Die Milch der Almkühe wird zu erfrischenden Spezialitäten wie die Marteller Erdbeermilch. Auf Anfrage und Vorbestellung gibt es Fondue in den Wintermonaten, Milchsuppe und herrliches Muas wie zu Großmutters Zeiten. Zu genießen in der urigen Gaststube oder auf der Panorama-Veranda.

Die Bartgeier sind seit ein paar Jahren in Martell wieder heimisch geworden, diese kann man von der Terrasse aus oft mit Glück beobachten. Tiere fühlen sich im National Park wohl, so kommt täglich Abend´s das Rotwild oder Eichhörnchen oder Vögel um die letzten Krümel zu erhaschen.